SMX 2015 in München

Auch in diesem Jahr waren wir selbstverständlich wieder bei der SMX in München dabei! Da es sich für uns quasi um ein „Vor der Haustür Event“ der Extraklasse handelt, ist der Besuch natürlich auch in den kommenden Jahre fest eingeplant.

Wir waren von den fachlichen Inhalten und der gesamten Organisation wie auch schon im Vorjahr total begeistert. Sowohl die nationalen wie auch internationalen Speaker ließen keine Wünsche offen! So waren neben Suchmaschinenexperten wie beispielsweise Rand Fishkin (MOZ), Markus Tandler, oder John Müller (Google) erstmal auch allgemine Speaker wie beispielsweise Dr. Peter Figge (Jung v. Matt) im Line Up.

Unser Fazit der SMX 2015

1. Mobile First

Der Trend geht klar in Richtung „Mobile First“. Das heißt konkret, dass erst die mobile Webseite gestaltet wird und erst im Anschluss die Desktop-Variante umgesetzt wird.

Was vor wenigen Jahre noch undenkbar erschien, wird wohl schnell Realität werden. Zugegeben kommt das auch immer auf die jeweiligen Unternehmen an, aber bereits in diesem Jahr wird der mobile Traffic zum Desktop-Traffic aufschließen und diesen bereits im Jahr 2016 überholen, wenn man die Branchen mal außen vor lässt.

Verstärkt wird das ganze noch durch die Ankündigung, dass Google am 21.04.2015 ein weiteres Update ausrollen wird, welches sich speziell mit dem Thema „Mobile Rankingfaktoren“ befassen wird. Die Meinungen gehen hier auseinander, sicher scheint aber, dass es sich um ein einschneidendes und zukunftsweisendes Update handeln wird.

2. HTTPS wird zum Rankingfaktor

Es ist auch kein Geheimnis mehr, dass SSL verschlüsselte Webseiten von Google belohnt werden. Von daher sollten Seiten in naher Zukunft mit dieser Technologie ausgestatten werden und das gilt nicht nur für Online Shops sondern auch für Unternehmenseiten.

3. Das Ende der Links naht

Hierzu gab es ebenfalls unterschiedliche Meinungen in diversen Diskussionen, klar scheint aber, dass Links in absehbarer Zeit nicht mehr den Stellenwert für organsiche Suchergebnisse einnehmen werden wie das noch in der Vergangenheit der Fall war.

Wir würden uns freuen auch Sie bei Ihren Online Marketing Aktivtäten unterstützen zu dürfen, nutzen Sie einfach und bequem das bereitsgestellte Kontaktformular!

0/5 (0 Reviews)