Aktuelle Änderungen Google AdWords

In den vergangenen Wochen hat sich bei Google AdWords einiges geändert, darauf möchten wir im folgenden Blogeintrag kurz eingehen.

Geänderte Google-AdWords Benutzeroberfläche

Seit einigen Wochen ist nun bereits in einigen Konten die neue Benutzeroberfläche online. Es werden alle Konten nach und nach auf die verbesserte Variante umgestellt. Am Anfang ist das ganze etwas gewöhnungsbedürftig, hat man sich aber erstmal daran gewöhnt, so läuft die Bedienung deutlich schneller und reibungsloser. Eine zentrale Rolle nimmt künftig ein „Zahnrad“ in der oberen rechten Ecke des Bildschirms ein. Hier findet man unter anderem die zentralen Elemente „Kontoeinstellungen“ sowie den Bereich „Abrechnungen“.

Änderungen Google-AdWords Conversion-Zählung

Auch bei der Conversion-Zählung hat es eine Änderung gegeben, aus der Spalte „Conversions (1-pro-Klick)“ wird künftig die Spalte „Conversions“. Diese beinhaltet dann alle gemessenen Conversions. Aus der Spalte „Conversions (1-pro-Klick)“ wird künftig die Spalte „Klicks mit Conversions“. Diese weist alle Anzeigenklicks aus, denen mindestens eine Conversion (oder auch mehrere) folgte.

Damit ist die Benennung der Spalten für den Benutzer deutlich klarer bezeichnet.

0/5 (0 Reviews)