Änderung Google AdWords Anzeigen

Mit dem heutigen Montag werden alle Google AdWords Anzeigen rechts neben den organischen Ergebnissen verschwinden, einzige Ausnahme stellen die sogenannten Google Shopping Anzeigen dar.

Die Auswirkungen auf bestehende Google AdWords Kampagnen und damit Accounts werden dramtisch ausfallen, bisher hatte man quasi 9 Anzeigenpositionen auf der ersten Suchergebnisseite, daraus werden nun 4. Was sicherlich zu einer Steigerung der Klickpreise (CPCs) in allen Bereichen und Branchen führen wird, ganz egal ob Handwerksbetrieb oder Onlineshop.

Selbst in Nischenbranchen werden Klickpreise steigen, da die „kleinen Player“ Ihre Klickgebote ebenfalls stark erhöhen müssen, um überhaupt noch im sichtbaren Bereich angezeigt zu werden.

Wir beraten Sie selbstverständlich gerne zu den aktuellen Änderungen und helfen Ihnen, auch weiterhin den maximalen ROI aus Ihren AdWords-Aktivitäten zu generieren.

0/5 (0 Reviews)